Close

Christmas Banquet

Nicht nur an Weihnachten ein echtes Festmahl.
Rezept - Christmas Banquet
Du willst dieses Jahr ein veganes Festmahl auftischen? Mit diesem Gericht kann dieses Weihnachten ganz ohne Tierleid geschmaust werden. Deine Gäste werden begeistert sein!

 

FESTAGSBRATEN - ZUTATEN

  • 600 g Kidneybohnen (gekocht)
  • 100 g Walnüsse
  • 2 Zwiebel (klein gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 3 EL Öl
  • 2 EL Rotwein (vegan)
  • 175 g Tofu (geräuchert)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Dattelsirup
  • 2 TL Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 3 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 EL Sojasoße
    ROTWEINSOSSE - ZUTATEN
    • 2 Zwiebel (klein gewürfelt)
    • 3 Knoblauchzehe (fein gehackt)
    • 300 ml Rotwein (vegan)
    • 1 EL Dattelsirup
    • 1 TL Salz
    • 1-2 TL Stärke
    • 2 EL Wasser
    • 1 EL Sojasoße (optional)
    • 1 Msp. Pfeffer

    KNÖDEL - ZUTATEN
    • 600g Brötchen (getrocknet)
    • 360 ml Pflanzendrink
    • 3 EL Petersilie (gehackt)
    • 2 Zwiebel (klein gewürfelt)
    • 4 EL Olivenöl
    • 4 EL Sojamehl
    • 2 Msp. Muskat
    • 1-2 TL Salz

    PILZ "RAHMSOSSE" - ZUTATEN

    • 1 Lauch
    • 400 g Champignons
    • 150 g Cashewkerne
    • 400 ml Wasser (heiß)
    • 3 TL Gemüsebrühe
    • 2 Msp. Pfeffer
    • 1/2 TL Salz
    • 2 EL Bratöl
    ZUBEREITUNG
    Du willst dieses Weihnachten so richtig auftischen & nicht nur dir & deinen Nächsten, sondern auch der Umwelt & den Tieren was Gutes tun? Dann ran an den veganen Speck & ab in die Küche! Beginne mit dem Braten. Dafür pürierst oder mixt du deine gekochten Kidneybohnen mit den Walnüssen zu einer homogenen Masse. Brate die Zwiebel & Knoblauch mit dem Bratöl in einer Pfanne an. Brösel den Tofu hinein & nach ca. 5 Minuten lösche das Ganze mit etwas Rotwein ab. Mische alle deine Zutaten für den Braten in einer großen Schüssel, forme ihn zu einem Braten & pack ihn auf ein Backblech oder in eine Auflaufform & schiebe ihn in den Backofen bei ca. 200 °C für ca. 50 Minuten.
    Für etwas mehr Weihnachtsstimmung, stöbere durch deine CD-Sammlung & leg eines deiner Lieblings-Weihnachtsalben in deinen CD Player, bevor du mit der Rotweinsoße weitermachst. Dafür brate deine Zwiebel mit dem Knoblauch & dem Öl in einem kleinen Topf an. Füge den Wein hinzu, püriere das Ganze zu einer feinen Soße, bevor du sie für ca. 15 min köcheln lässt. Schme- cke die Soße mit deinen Gewürzen ab & falls sie noch zu flüssig ist, verrühre etwas Stärke mit Wasser & rühre es unter.
    WEITER GEHT ́S
    Jetzt kannst du die Soße vom Herd nehmen, während du mit der Zubereitung der Semmelknödel beginnst. Leg los, indem du die Zwiebel mit dem Öl in einer Pfanne anröstest. Reiße oder schneide die trockenen Semmeln in kleine Stücke & gib diese, zusammen mit den restlichen Zutaten, in eine Schüssel. Verknete die Masse mit den Händen & lass sie für 20 Minuten stehen. In der Zeit bring reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen. Forme mit feuchten Händen ca. 14-16 gleich große, runde Knödel. Achte darauf, dass sie eine glatte Oberfläche haben, damit sie nicht beim Kochen auseinanderfallen.
    Lege nun deine essbaren Christbaumkugeln in das siedende Wasser & lass sie ca. 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen (Wasser darf nicht kochen). Nimm die Knödel aus dem Wasser & stelle sie beiseite. Und nun zur letzten Kochaktion für heute: Die Pilzsoße. Du meinst Cashews können keine cremige Sahnesoße ersetzen?
    Na dann warte mal ab... Teile uns gerne deinen Eindruck mit.
    LETZTER SCHRITT
    Schwitze zuerst deinen in dünne Scheiben geschnittenen Lauch mit dem Öl in einer großen Pfanne an & schneide in der Zeit deine Champignons in dünne Scheiben. Füge diese in die Pfanne hinzu & lass das Ganze ca. 5 Minuten anbraten. Währenddessen gib deine Cashews zusammen mit dem heißen Wasser in den Mixer & lass es so lange mixen, bis eine homogene „Sahne“ entstanden ist. Kippe diese in deine Pfanne, füge deine Gewürze mit dazu & lass die Soße 5-10 Minuten köcheln. Geschafft.
    Jetzt geht es ans Anrichten. Oder du stellst deinen Gästen ganz einfach alles vor die Nase & jeder kann sich auftun, so viel er will. Beeindruckt von dem, was du gezaubert hast, werden sie so oder so sein! Also dann, Guten Appetit & genieße deine Feiertage!

    More stories

    Rezept - Latte Trio

    Perfekt für kalte Wintertage! Diese bunten Immunbooster sehen nicht nur fancy aus, die sind auch noch richtig gesund uns lecker!

    Andere Rezepte

    Rezept - Christmas Banquet

    Du willst dieses Jahr ein veganes Festmahl auftischen? Mit diesem Gericht kann dieses Weihnachten ganz ohne Tierleid geschmaust werden. Deine Gäste werden begeistert sein!

    Rezept - Latte Trio

    Perfekt für kalte Wintertage! Diese bunten Immunbooster sehen nicht nur fancy aus, die sind auch noch richtig gesund uns lecker!

    Rezept - Baked Apple Dream

    Du liebst den Duft von Bratapfel und weihnachtlichen Gewürzen genauso wie wir? Dann los geht's! Ob als gesundes Dessert, fancy Frühstück oder einfach für Zwischendurch - ein Träumchen.